Erstellt am: 07.08.2019, Autor: rk

Cessna Citation XLS+ macht Bruchlandung

Cessna Citation XLS+

Cessna Citation XLS+ (Foto: AviaSpotter)

In der Nacht auf den sechsten August hat eine Cessna Citation XLS+ auf dem dänischen Flughafen Aarhus eine Bruchlandung gemacht, alle Passagiere kamen dabei mit dem Schrecken davon.


Der zweimotorige Business Jet startete in der Nacht auf Dienstag auf dem Flughafen von Oslo in Richtung Dänemark, an Bord waren neben den drei Besatzungsmitgliedern acht Passagiere. Laut dänischen Medienberichten handelte es sich dabei um die Crew des Popstars Pink. Die Maschine setzte um 0:38 Uhr Lokalzeit auf der Piste 10R in Aarhus zur Landung an, ging dabei aus noch nicht bekannten Gründen in Flammen auf und brannte teilweise aus. Alle 11 Insassen konnten das brennende Flugzeug glücklicherweise unverletzt verlassen. Warum es zu diesem Landeunfall gekommen ist, muss nun eine Flugunfalluntersuchung zeigen.

Das Flugzeug

Bei dem Flugzeug handelt es sich um eine Cessna Citation 560 XLS+ aus Deutschland. Die Maschine gehört Aerowest und ist auf die Kennung D-CAWM immatrikuliert. Gebaut wurde der zweimotorige Jet unter Baunummer 560-6002 im Jahr 2008. Das Flugzeug erlitt während der Bruchlandung wahrscheinlich einen Totalschaden.

Das Wetter

Die Sicht war zu dem Unfallzeitpunkt nicht gut, es herrschte Nebel mit einer Sichtweite von unter 1.500 Metern. Der Wind mit einer Stärke von 2 Knoten aus südlicher Richtung war schwach.

METAR

EKAH 052220Z AUTO 11001KT 0200NDV R10R/0650N R28L/0900N BCFG BKN064/// 16/16 Q1008
EKAH 052250Z AUTO 17002KT 0350NDV R10R/P1500U R28L/P1500N FG FEW001/// SCT064/// BKN099/// 16/16 Q1008

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top