Erstellt am: 16.01.2018, Autor: rk

Pegasus macht Bruchlandung

Pegasus Airlines Boeing 737-800

Pegasus Airlines Boeing 737-800 (Foto: Kelvin Davies)

Pegasus Airlines machte in der Nacht von Samstag, den 13. Januar 2018, in der nordtürkischen Stadt Trabzon eine Bruchlandung, alle Insassen kamen mit dem Schrecken davon.


Die Boeing 737-800 von Pegasus startete um 22:33 Uhr auf dem Ankara-Esenboga Airport unter der Flugnummer Pegasus 8622 zu einem Inlandflug zum Trabzon Airport. Die Stadt Trabzon liegt im Norden der Türkei am Schwarzen Meer. Die mit 162 Passagieren besetzte Maschine setzte um 23:35 Uhr Lokalzeit zur Landung auf der Piste 11 an. Nach dem Aufsetzen kam die Boeing 737-800 aus noch nicht geklärten Gründen links von der Landebahn ab und schlitterte einen Abhang in Richtung Meer hinunter.

Glücklicherweise blieb das Flugzeug in der Böschung stecken und erlitt dabei im Rumpfbereich fast keinen Schaden. Alle Passagiere und sechs Besatzungsmitglieder konnten die Maschine über die Notausgänge verlassen, zu Schaden kam dabei niemand. Diese Runway Excursion ist somit für alle 168 Insassen glimpflich ausgegangen. Die Maschine war zum Zeitpunkt, als sie nach etwa 2.400 Metern von der Piste abkam, wahrscheinlich nicht mehr schnell, sonst hätte dieser Unfall in einer Katastrophe enden können.

Eine Flugunfalluntersuchung muss nun zeigen, warum es zu dieser Bruchlandung gekommen ist.

Das Flugzeug

Bei dem Flugzeug handelt es sich um eine Boeing 737-800 mit Baujahr 2012, die Maschine ist in der Türkei auf die Immatrikulation TC-CPF zugelassen und gehört Pegasus Airlines. Die Boeing 737-800 mit der Baunummer 40879/4267 erlitt bei dieser Bruchlandung wahrscheinlich einen Totalschaden.

Das Wetter

Das Wetter war zu dem Unfallzeitpunk aus flugtechnischer Sicht unproblematisch, lediglich die Wolkenbasis lag stellenweise bei einer Höhe von 90 Metern, was bei einem Instrumentenlandesystem nach Kategorie 1 rund 30 Meter über der Entscheidungshöhe ist. Zum Landezeitpunkt war es praktisch windstill bei leichtem Regen.

METAR

LTCG 132020Z 24001KT 4000 -RA BR BKN003 BKN025 08/07 Q1021 NOSIG RMK RWY29 00000KT

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top