Erstellt am: 09.10.2019, Autor: ps

American streckt Boeing 737 MAX Grounding

American Boeing 737 MAX

Boeing 737 MAX Grounding American Airlines (Foto: Team Spott-It)

American Airlines weitet ihr Boeing 737 MAX Grounding von anfangs Dezember 2019 auf Mitte Januar 2020 weiter aus.

Die Boeing 737 MAX ist nach zwei Abstürzen innerhalb von fünf Monaten und 346 Toden seit Mitte März 2019 mit einem Flugverbot belegt. American Airlines hat 24 Boeing 737 MAX 8 am Boden und noch 76 offene Bestellungen für diesen Jet. Wie viele andere betroffenen Airlines musste auch American tausenden von Flügen streichen, bei American waren es schon nur im dritten Quartal 9.475 Streichungen. Während dieser Zeitspanne rechnet die weltweit größte Fluggesellschaft mit einer Vorsteuergewinnverminderung um 140 Millionen US Dollar.

American möchte die Boeing 737 MAX ab Mitte Januar wieder in Betrieb nehmen und hofft darauf, dass die US-amerikanische Luftfahrtbehörde FAA das Flugverbot für die Boeing 737 MAX anfangs Dezember 2019 aufhebt.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top